Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies durch uns einverstanden. Wir haben eine neue Cookie-Richtlinie veröffentlicht, die Sie benötigen, um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren. Cookies-Richtlinie anzeigen.
A23 - 12v Alkaline-Batterie ultra super PremiumA23 - 12v Alkaline-Batterie ultra super Premium
  • Neu

Auswahl der Poolbeleuchtung: AC oder DC?

Auswahl der Poolbeleuchtung: AC oder DC?

Sind Sie auf der Suche nach der richtigen Beleuchtung für Ihren Pool und unsicher zwischen AC (Wechselstrom) oder DC (Gleichstrom)? Keine Sorge, nach der Lektüre dieses Blogs werden Sie eine klare Antwort haben, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Unterschiede zwischen AC- und DC-Poolbeleuchtung und geht auf die praktischen Aspekte beider Optionen ein.

Die Unterschiede zwischen Wechsel- und Gleichstrom
Beginnen wir mit den Grundlagen: den grundlegenden Unterschieden zwischen Wechsel- und Gleichstrom.

Elektrischer Strom (AC)
Elektrischer Strom ist durch schwankende Ströme und Spannungen gekennzeichnet, die Wellenformen mit einer bestimmten Frequenz, gemessen in Hertz (Hz), erzeugen. Mit Transformatoren kann die Spannung des Wechselstroms leicht angepasst werden, was die Übertragung über große Entfernungen kostengünstig macht. Dies ist die Standardstromart in den meisten Ländern. In Europa werden beispielsweise 220-240 V bei 50 Hz verwendet, während in den Vereinigten Staaten 120 V bei 60 Hz verwendet werden. Die meisten Haushalts- und Industriegeräte arbeiten mit Wechselstrom.

Gleichstrom (DC)
Gleichstrom sorgt für einen konstanten Fluss elektrischer Ladung, wobei Strom und Spannung ohne Schwankungen stabil bleiben. Elektronische Geräte wie Mikroprozessoren und integrierte Schaltkreise benötigen diesen stabilen elektrischen Strom. Geräte wie Computer und Smartphones verwenden Gleichstrom.

Wahl zwischen Wechsel- und Gleichstrom für einfarbige LED-Poolleuchten
Wenn Sie sich für einfarbige LED-Poolleuchten (z. B. warmweiß) entscheiden, müssen Sie sich nicht um die Wahl zwischen Wechsel- oder Gleichstrom kümmern. Diese Leuchten können dank eines integrierten Schaltkreises, der Wechselstrom in konstanten Gleichstrom umwandelt, an beide Systeme angeschlossen werden, sodass sie in einem Wechselstromkreis funktionieren. Bei Anschluss an einen Gleichstromkreis funktionieren sie direkt, ohne Umwandlung.
Unterschiede zwischen AC und DC bei farbwechselnden LED-Poolleuchten

Farbwechselnde LED-Poolleuchten sind sowohl in AC- als auch in DC-Varianten erhältlich. Sie arbeiten nach dem Prinzip der drei Grundfarben des Lichts. Außerhalb der Poolbeleuchtung mit DMX-Steuerung gibt es jedoch deutliche Unterschiede im Aufbau, in der Steuerung und in der Verkabelung.

AC-LED-Poolleuchten
AC-Leuchten haben eingebaute Controller, die Farbe, Helligkeit und Blitzmodus bestimmen. Die Lichtemission wird durch Pulsweitenmodulation (PWM) verändert, wobei jede Farb-LED periodisch ein- und ausgeschaltet wird.

DC-LED-Pool-Leuchten
DC-Leuchten haben keine eingebauten Steuerungen und weisen jeder Farb-LED ein eigenes Kabel zu. Ein externer Regler passt die Versorgungsspannung für jede LED entsprechend den Steuerungsanweisungen an, wodurch sich die Lichtfarbe der DC-Poolleuchten ändert.
Vor- und Nachteile von AC- und DC-Poolleuchten

Vorteile von AC-Poolleuchten
- Einfache Verkabelung.
- Bei größeren Projekten weniger von Spannungsabfällen betroffen.

Nachteile von AC-Poolleuchten
- Eingeschränkte Anpassungsflexibilität aufgrund interner Regler.
- Möglicherweise nur mit Steuerungssystemen desselben Herstellers kompatibel.

Vorteile von DC-Schwimmbadleuchten
- Anpassbar mit Steuerungen verschiedener Hersteller.
- Mehr Kontrolle über Lichteffekte und Farbwechsel.

Nachteile von DC-Schwimmbadleuchten
- Kompliziertere und möglicherweise teurere Verkabelung.
- Die Installation kann komplexer sein.

Fazit
Wenn Sie eine kostengünstige und einfache Lösung suchen, sind AC-Schwimmbadleuchten eine ausgezeichnete Wahl. Sie erfüllen in den meisten Fällen die Beleuchtungs- und Dekorationsanforderungen von Wohnpools.

Für eine individuellere und präzisere Steuerung der Beleuchtungseffekte sind DC-Poolleuchten die bessere Wahl. Mit einem robusten Steuersystem können DC-Poolleuchten eine reichhaltigere und individuellere Beleuchtungserfahrung bieten.

Bei XPRO POOL Lighting bieten wir eine breite Palette von AC und DC LED-Poolleuchten. Wenn Sie sich für unsere Produkte interessieren oder Fragen zu diesen beiden Beleuchtungsarten haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

>

    Leave a Reply