Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies durch uns einverstanden. Wir haben eine neue Cookie-Richtlinie veröffentlicht, die Sie benötigen, um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren. Cookies-Richtlinie anzeigen.
A23 - 12v Alkaline-Batterie ultra super PremiumA23 - 12v Alkaline-Batterie ultra super Premium
  • Neu

LED-Poolbeleuchtung und Wärmeentwicklung

LED-Poolbeleuchtung und Wärmeentwicklung

LED-Schwimmbadleuchten sind heute ein fester Bestandteil der Unterwasserbeleuchtungsindustrie. Trotz der Tatsache, dass der LED-Chip als kalte Lichtquelle gilt und eine höhere Lichtleistung als herkömmliche Glühbirnen und andere heiße Lichtquellen hat, können LED-Schwimmbeckenleuchten während des Gebrauchs sehr heiß werden. In diesem Artikel werden wir die Wärmeerzeugung und die Methoden zur Wärmeableitung für LED-Poolleuchten besprechen.

Warum werden LED-Poolleuchten heiß?
LED-Leuchten wandeln mehr als 90 % der Elektrizität in Licht um, aber die restliche Energie geht bei verschiedenen Umwandlungs- und Übertragungsprozessen verloren, wobei diese verschwendete Elektrizität hauptsächlich in Wärme umgewandelt wird. Deshalb werden LED-Poollichter heiß.
Sind LED-Poollichter hitzeempfindlich?

Ja, LED-Chips sind tatsächlich temperaturempfindlich. Um die Wärme effizient abzuführen, sind LED-Poolleuchten mit Wärmeableitern im Lampengehäuse ausgestattet. Wenn die Qualität der LED-Poolbeleuchtung schlecht oder die Arbeitsumgebung zu heiß ist, kann es zu folgenden Problemen kommen:

- Beschädigung der LED-Chips: Bei Temperaturen über 125°C können sich die physikalischen Eigenschaften des Verkapselungsmaterials verändern, was zu defekten LEDs führt.
- Verkürzte Lebensdauer: Hohe Temperaturen können zu einem Lichtverfall in den LED-Chips führen, was die Lebensdauer von LED-Beleuchtungsprodukten erheblich verkürzen kann.
- Reduzierte Lichtleistung: Mit steigender Temperatur nimmt die Lichtleistung von LED-Chips ab.
- Farbverschiebung: Höhere Temperaturen können eine leichte Farbverschiebung verursachen, die den Beleuchtungseffekt und den Komfort des Schwimmbeckens beeinträchtigt.
- Erhöhte Ausfallrate: Umgebungen mit hohen Temperaturen können die Ausfallrate von LED-Schwimmbeckenleuchten erhöhen.

Wie leiten LED-Schwimmbeckenleuchten Wärme ab?
Die Innentemperatur der Lampe kann nach einiger Zeit des Gebrauchs sehr hoch werden. Da LED-Schwimmbadleuchten in einer Unterwasserumgebung arbeiten, ist die Wassertemperatur viel niedriger als die Temperatur im Inneren des Lampengehäuses. Der Wärmeleiter im Lampengehäuse leitet die überschüssige Wärme an das Wasser ab, um die hohe Temperatur im Lampengehäuse zu unterdrücken.

Zu den häufig verwendeten thermischen Designs in LED-Schwimmbadleuchten gehören:
- Metallsubstrate: Aluminium-Substrate werden aufgrund ihrer hervorragenden Wärmeleitfähigkeit häufig verwendet.
- Wärmeleitende Abstandshalter: Diese helfen bei der Wärmeableitung der elektronischen Komponenten und verhindern Kurzschlüsse.
- Metallgehäuse: Ein Metallgehäuse hat eine bessere Wärmeableitungsfähigkeit als ein Kunststoffgehäuse.

Der Unterschied zwischen hitzebeständigen Poolleuchten und normalen Poolleuchten
- Konstruktion: Hitzebeständige Poolleuchten haben eine bessere Wärmeableitung.
- Gehäuse: Hitzebeständige Poolleuchten haben in der Regel Metallgehäuse für eine bessere Wärmeableitung.
- Substrate: Die Dicke des Aluminiumsubstrats ist bei hitzebeständigen Schwimmbadleuchten in der Regel dicker, was zu einer besseren Wärmeleitung führt.

Wann benötige ich eine hitzebeständige Schwimmbadleuchte?
In Umgebungen mit hohen Temperaturen, wie z. B. in heißen Quellen, sind herkömmliche Schwimmbadleuchten wegen der geringeren Wärmeübertragungseffizienz nicht geeignet.
Sie wollen die Lebensdauer Ihrer Poolbeleuchtung verlängern

Die theoretische Lebensdauer von LED-Chips beträgt unter idealen Bedingungen über 50.000 Stunden. In der Praxis, vor allem im Sommer, können jedoch hohe Temperaturen die Lebensdauer von LED-Poolleuchten verkürzen. Hitzebeständige Schwimmbadleuchten mit ihren besseren Wärmeableitungseigenschaften können eine längere Lebensdauer bieten.

Fazit
Die Wärmeentwicklung spielt eine entscheidende Rolle für die Leistung und Lebensdauer von LED-Poolleuchten. Durch die Verwendung verschiedener thermischer Designs können LED-Poolleuchten die Wärme effizient ableiten. Hitzebeständige Poolleuchten eignen sich besonders für Anwendungen mit hohen Temperaturen und können die Lebensdauer Ihrer Poolbeleuchtung verlängern.

Bei XPRO POOL Lighting liefern wir sowohl normale als auch hitzebeständige Poolleuchten, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden. Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind oder mehr über wärmeableitende LED-Schwimmbadleuchten wissen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

    Leave a Reply